Horch 930 V Cabriolet

Horch 930 V Cabriolet

Baujahr: 1939
Zylinder:
V 8
Hubraum:
3.796 ccm
Leistung:
68 kW ( 92 PS) bei 3.600 / min
Zustand: restauriert
Preis: auf Anfrage
Techn. Angaben laut Hersteller

Anfrage

 

Fahrzeuggeschichte

In den 1930er Jahren setzte man bei den Horch Motoren in Zwickau die Idee eines Achtzylinders um, der bald darauf in Serie ging. Zum Einsatz kam der Horch V-8 von 1933-1940 im Horch 830 und ab 1937 parallel dazu der Horch 930.
Der 930 ist ein Vorkriegsauto einer seit ungefähr 70 Jahren nicht mehr existierenden Marke, Gesamtstückzahl 2.060. Sein Zündverteiler kommt von Bosch, ist aber eine Spezialanfertigung für genau diesen V8. Der Motor hat die wohl weltweit einzigen gekröpften Zylinderkopfdichtungen.
Dieses Fahrzeug ist eine deutsche Erstauslieferung. Die Fahrzeughistorie ist weitestgehend nachvollziehbar.

Pure automobile Leidenschaft.
Pure automobile Leidenschaft.